07445 1899864 info@bkplus-coaching.de

Das eigene Bier herstellen

als Event-Coaching

 

Braue das perfekte Bier selber, der ultimative Team-Event

Wer hat nicht schon davon geträumt, sein eigenes Bier herzustellen? Endlich ein Bier, was genau so schmeckt wie du es dir schon immer gewünscht hast? Das eigene Etikett zu gestalten und stolz, die Flasche gegen die Sonne halten. Mit einem „blopp“ das selbstgebraute Bier in geselliger Runde trinken, mit erhobenem Haupt und einem strahlenden Gesicht über die Bierherstellung berichten. Dann der lange ersehnte Moment, wenn das kühle Bier im Mund vollmundig und prickelnd seinen Geschmack entfaltet.

Mit der mobilen Brauerei ist dies jetzt möglich. Alle Teilnehmer erleben den Bierbrauprozess hautnah und werden in den Brauprozess mit einbezogen. Angefangen beim Einmaischen über das Abläutern und Austrebern, das Anschwänzen und die Hopfengabe bis hin zur Hefegabe ist alles dabei. Der Brautag dauert ca. 5-8h und wird mit einem frisch gezapften Bier und Vesperplatte in geselliger Runde reflektiert und abgeschlossen. 

Anschließend wird die Würze in Gärbottiche vergoren und ca. 5-6 Wochen in Druckbehälter gelagert. 

Der Abfülltag wird ein neuer Event. Gemeinsam wird das nun abgelagerte Bier in Flaschen gefüllt und mit den bereits im Vorfeld erstellten Etiketten versehen. 

Team-Coaching mal anders

Bei der Herstellung von Bier werden die Zutaten im Vorfeld sorgsam ausgewählt, damit am Ende das Bier so schmeckt, wie es soll.

Die einzelnen Koch- und Ruhezeiten sind genau einzuhalten, dass die gewünschten Malz-Enzyme sich in Zucker umwandeln können, welche später von der Hefe benötigt werden. Da es sich um reine Naturprodukte handelt, gibt es immer unvorhergesehenes, auf welches der Bierbrauer spontan reagieren muss. Es gibt viele einzelne Schritte, welche nötig sind um das Endprodukt Bier zu erhalten. Während des Sudprozesses ist noch kein Biergeschmack da, es gleicht eher einer warmen süßen Flüssigkeit.

Erst wenn die Hefe dazugegeben wird und die Würze anfängt zu gären, kann man erahnen, dass es am Ende Bier ergibt. Doch sind wir noch nicht am Ziel, nach der Gärung benötigt das Jungbier noch etwas Zeit und Ruhe um zu reifen. Bis es dann endlich und voller Vorfreude im Glas genussvoll getrunken werden kann.

Auch in Unternehmen werden die Mitarbeiter sorgsam ausgesucht. Die Kompetenzen werden geprüft und so eingesetzt, dass das Unternehmensziel erfolgreich erreicht werden kann.

Wie bei der Bierherstellung gibt es im Tagesgeschäfft immer unvorhersehbare Situationen. Ob von extern (Kunden, Lieferanten, Partner oder wirtschaftliche Veränderungen, …) oder von intern (Mitarbeiter, Kollegen, Anlagenausfälle, …) es muss immer spontan und individuell reagiert werden.

Diese Flexibilität fordert ein hohes Eigenengagement und gute Zusammenarbeit unter den Führungskräften.

Diese Flexibilität und das hohe Engagement zu halten und optimieren fordert ein weitsichtiges Denken. Es ist wie bei der Bierherstellung, wenn Eingemaischt wird, ist man noch weit entfernt vom fertigen Bier. Doch ist dieser Schritt genau so wichtig wie die später Gärung oder Abfüllung. 

Ein Event, doppelter NUTZEN

 

Durch diesen Event erleben Mitarbeiter Wertschätzung, Spaß und ein WIR-Gefühl. Das brauen von eigenem Bier hinterlässt bei jedem eine einzigartige Erinnerung.

Gepaart mit dem Team-Coaching hat jeder Teilnehmer die möglichkeit, sich weiter zu entwickeln. Ängste zu überwinden, Ketten zu sprengen. 

Dieses Event-Coaching ist optimal wenn:

Das Team intrinsische Motivation erfahren soll

Ehrliche Wertschätzung motiviert deutlich mehr, als finanzielle

Von dem Team viel während der Corona-Zeit gefordert wurde

Einfach danke sagen und dabei noch ein Nutzen für die Zukunft haben

Veränderungsprozesse anstehen

Führungskräfte die Angst vor der Veränderung nehmen, so dass diese als Vorbild voran gehen

Ein möglicher Ablauf des Event-Coachings

Nach der Vorstellungsrunde und dem Eisbrecher, wird anhand der Walt-Disney-Methode der Brauprozess geplant. Im Anschluss wird an dem vorgegebenen Themenbereich gearbeitet.

Dabei werden individuelle Coachingmethoden verwendet, hier einen kleinen Auszug dazu: Walt-Disney-Methode, St. Galler BusinessCoaching Modell, NLP, Aufstellungen, … . Auch der Bereich Leadership kann intensieviert werden, wie auch gemeinsame WERTEfindung für die Führungsarbeit.

Dieser erste Tag dauert in der Regel ca. 8 Stunden.

 Der frühe Vogel fängt den Wurm…

So gilt es an diesem Tag, unter Einbindung aller Teilnehmer wird Bier gebraut. Direkt bei euch vor Ort im mobilen Sudhaus.

In den Rast- und Ruhezeiten besteht die Möglichkeit für individuelle Einzelcoachings und Reflexionen.

 

Dieser zweite Tag dauert in der Regel ca. 6-10  Stunden.

 Das erste Team-Coaching liegt jetzt ca. 6 Wochen zurück. Viel Zeit um das erarbeitete umzusetzten. Gemeinsam werden wir Reflektieren was gelungen ist und wo es noch Unterstützung benötigt. Nach Bedarf können auch Einzelcoachings durchgeführt werden.

Im zweiten Teil, werden wir das nun fertig vergohrene und abgelagerte Bier in Flaschen abfüllen. Die eigens entworfenen Etiketten anbringen und natürlich auf das hoffentlich erfolgreiche Event-Coaching anstossen.

 

Dieser dritte Tag dauert in der Regel ca. 6-8 Stunden.

Sende jetzt eine Anfrage für euer Event-Coaching 2021 und braut euer eigenes Bier

Du kannst mich auch direkt erreichen unter:
Tel.:  +49 (0)7445 1899864  (Hier klicken)

Deine Anfrage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Teilnehmerzahl sollte 10 Personen nicht übersteigen

Durch dieses Event-Coaching begleitet euch:

 

Benjamin Krakowski
Dipl. syst. Master of Coaching (CTAS, ICI)
ISO/IEC 17024 Zertifizierter Coach & Berater durch den TÜV Austria

Schwerpunkte im Coaching:
– Überwinden der Angst
– Sinnfindung/Berufung
– Führungskräfte Coaching

 

Erfahrener Braumeister, Lebensmitteltechnologe oder Brauer
Fachmann auf seinem Gebiet 

Dies zeichnet ihn aus:
– Analytik 
– Kreativität
Experimentierfreudig

 

 

 

 

Du hast Fragen oder Anregungen?